Zwei Dinge sind essenziell in Überlebenssimulationen. Auch auf Icarus: Durst und Hunger bekämpfen. Aber wie geht das in diesem Spiel? Und wann ist es überhaupt nötig, in Icarus Wasser und etwas zu essen zu finden?

Du brauchst dann Nahrung, wenn du hungrig oder durstig bist. Die entsprechenden Anzeigen blendet dir das Spiel unten links ein.

Wie macht dich Nahrung wirklich satt und gesund?

Ausgewogen bitte. Im Spiel ist es von Vorteil, wenn du dich ausgewogen ernährst. Verschiedene Nahrungsmittel haben unterschiedliche Boni. Die kannst du kombinieren, wenn du dich vielseitig ernährst. Hilfreich ist es, wenn du beispielsweise drei verschiedene Nahrungsquellen miteinander kombinierst: Pflanzen, Fleisch, Fisch.

Verdauung beobachten. Im Status-Bereich kannst du erkennen, was du gerade im Magen hast. Auf den beiden Fotos oben habe ich beispielsweise Fisch und Fleisch kombiniert. Wenn sich eines zum Ende neigt oder aufgebraucht ist, heißt es: Nachschub besorgen.

Nahrung finden

Prinzipiell hast du für deine Ernährung in Icarus  zwei Möglichkeiten:

Sammeln. Es gibt wildes Getreide, wilden Mais und rote, essbare Beeren im Wald. Die Beeren kannst du direkt in den Mund stecken. Getreide musst du zunächst weiterverarbeiten.

Jagen. Sobald du die ersten Waffen hast, kannst du Tiere jagen gehen. Hier findest du ein eigenes Tutorial zum Jagen in Icarus.

Icarus: Am Lagerfeuer kannst du dir eine Mahlzeit zubereiten.

Icarus: Am Lagerfeuer kannst du dir eine Mahlzeit zubereiten.

Nahrung zubereiten

Fisch und Fleisch solltest du vor dem Verzehr am Lagerfeuer braten. Aber sei vorsichtig, wo du dein deine Kochstelle platzierst. Nicht, dass du dir am Ende deine Holzhütte abfackelst. Mehr dazu kannst du hier lesen: Kochen auf Icarus: Die meisten Unfälle passieren im Haushalt.

Und wie kannst du in Icarus Wasser finden?

Beta V1. Trotz der lebensfeindlichen Umgebung war es in der ersten Beta-Version leicht, auf Icarus Durst zu stillen. Du startest in einem Wald-Biom mit einem Fluss und Wasserfällen. Hier findest du ausreichend kühles Nass.

Beta V2. Am zweiten Beta Wochenende wird es schon kniffliger. Du bleibst im Wald, aber die Laufwege zum nächsten Wasser sind länger – und die Karte ist ausgeblendet. Wer sich keine externe Icarus Karte besorgt, muss durstig suchen gehen.

Wasser suchen. Wenn du nicht in Sichtweite des Flusses startest, gilt eine alte Survival-Regel auch für Icarus: Wasser fließt abwärts. Wenn du dich also im Gelände immer „bergab“ orientierst, ist deine Chance, Wasser zu finden größer. Oder du steigst bewusst auf eine Anhöhe, von der aus du weit ins Land schauen kannst. Dann siehst du den See vielleicht im nächsten Tal.

Höhlen durchsuchen. Es gibt noch eine Möglichkeit, wenn du auf Icarus Wasser suchst. In fast jeder Höhle findest du einen kleinen Tümpel. Wenn du dich spoilern willst, findest du alles zu Höhlen in Icarus in diesem Guide.

Gefunden! Wenn du in Icarus Wasser findest, kannst du es mit [F] direkt aus dem See oder dem Tümpel trinken. Auch deine Wassergefäße füllst du damit wieder auf.

In Icarus Wasser trinken: Einfach an einer Wasserquelle trinken.

Mit [F] kannst du am Ufer trinken – aber auch deine Wasserflasche oder Ähnliches auffüllen.

Hüte deine Icarus Wasserquelle. Bevor du dich weiter auf längere Missionen aufmachst, solltest du herausfinden, wie du in Icarus Wasser transportieren kannst.

Der Schwamm. Bisher gibt uns das Spiel hierfür einen Schwamm an die Hand. Der saugt sich mit Wasser voll und kann später zur Abkühlung und als Durstlöscher dienen. Aber nur, wenn er nicht schon ausgetrocknet ist, wenn du ihn brauchst.

So sieht auf Icarus ein Schwamm aus. Mit ihm kannst du in Icarus Wasser zumindest ein Stück weit transportieren.

So sieht auf Icarus ein Schwamm aus. Mit ihm kannst du in Icarus Wasser zumindest ein Stück weit transportieren.

Wie du in Icarus deinen Durst noch stillen kannst:

Beeren als Notlösung. Ein wenig kannst du deine Hydration mit roten Beeren stillen, die du von den Sträuchern im Wald zupfen kannst. Das ist nicht so effizient wie Flusswasser, aber eine Notlösung, wenn du auf Wassersuche bist.

Eis schmelzen. Im Feuer kannst du auch Eis schmelzen. Das hilft dir vermutlich im Gebirge weiter, um deinen Wasserhaushalt in einem gesunden Bereich zu halten. Du benötigst hierfür aber einen Behälter, der das Schmelzwasser auffängt. Den habe ich im Spiel noch nicht gesichtet.

Hast du schon einen gefunden? Dann schreib mir das gern in die Kommentare!

icarus-titel-600

Weitere Icarus Tutorials

Hier findest du weitere Guides, Tipps und Tricks zum Spiel Icarus. Livestreams gibt es auf Twitch. Weitere Videos findest du auf meinem YouTube-Kanal.

Nichts verpassen? Mehr Infos zu neuen Beiträgen und Livestreams?
Dann ist Klabautermanns Flaschenpost genau das Richtige für dich, mein Newsletter mit aktuellen Infos und Tutorials.

Ja, ich will den Newsletter mit Infos zu KlabauterMannLPs Blogbeiträgen, Tutorials, Livestreams und Gaming-News abonnieren. Hier gibt es Newsletter-Beispiele und Infos zu Datenschutz, Analyse und Widerruf.

Die Informationen zu diesem Guide beziehen sich auf die Beta-Version Ende August 2021. Wenn bei dir etwas nicht so funktioniert wie hier beschrieben, haben die Entwickler das Spiel vermutlich weiterentwickelt. Ich freue mich in diesem Fall über einen Hinweis, dass der Guide überarbeitet werden muss: Zum Kontaktformular