Dieser Icarus Guide ist auf Basis der Beta-Versionen entstanden. Im finalen Release funktionieren Dinge vielleicht anders als hier beschrieben.

Ein neues Spiel am Survival-Himmel ist in der Beta-Phase. Dean Hall, der damalige Lead Developer von DayZ hat mit seinem Studio RocketWerkz das Spiel Icarus entwickelt. Der Release ist für November 2021 angekündigt. Ursprünglich sollte Icarus als Free2Play Spiel erscheinen. Von dieser Idee haben sich die Entwickler jedoch von der Community abbringen lassen. 

Icarus Beta: Vor Release des Spiels soll es sechs Wochenenden geben, an denen die Pre-Order-Spieler:innen die Beta Version auf Herz und Nieren testen können. Jedes Wochenende legt einen anderen Schwerpunkt

Icarus Beta: Vor Release des Spiels soll es sechs Wochenenden geben, an denen die Pre-Order-Spieler:innen die Beta-Version auf Herz und Nieren testen können. Jedes Wochenende legt einen anderen Schwerpunkt.

13 Tipps: Dein Icarus Guide zum Spielstart

Bauen

1. Ressourcen finden. Zumindest in Wald-Biomen findest du vieles von dem, was du brauchst, direkt um dich herum. Mit [F] kannst du Stöcke, Steine, Oxit und Fasern aufsammeln. Sie sind die Grundlagen, mit denen du deine ersten Werkzeuge und Waffen herstellst. Pass auf, dass du dich im Eifer des Gefechts nicht verläufst. Hier findest du die erste Icarus Map: eine Karte des Planeten Icarus in deutscher Sprache.

2. Baue eine Axt und eine Spitzhacke. Was wäre ein Icarus Guide ohne diesen Hinweis? Die Blaupausen für beide Werkzeuge sind bereits freigeschaltet. Die nötigen Ressourcen hast du schnell zusammen. Jetzt kannst du Gestein abbauen und Bäume fällen. Außerdem hast du zwei Notfall-Waffen, wenn du von Tieren angegriffen wirst.

3. Baue deinen ersten Unterschlupf. Ein Unterschlupf ist wichtig, wenn ein Unwetter heraufzieht. Ungeschützt nimmst du im Sturm Schaden und kannst sterben. Außerdem finden hier Werkbänke und Schlafsäcke deines Expeditionsteams Platz. Schalte Teile wie Wände, Rampen, Böden, Säulen und Türen im Tech-Baum frei. Später brauchst du für dein Domizil höherwertige Ressourcen und musst auf Icarus Bergbau betreiben.

Bonus Tipp: Dirty Trick: Du kannst zu Beginn wertvolle Items in Lagerfeuern ablegen. Die kannst du als improvisierte Kisten nutzen, solange bis du die erforscht und gebaut hast.

4. Benutze [R], um dein Gebäude zu perfektionieren. Wenn du beim Bau eines Teils deines Unterschlupfs die Taste [R] gedrückt hältst, bist du flexibler. Dann stehen dir verschiedene Optionen zur Verfügung, z. B. ein Tür- oder Fensterrahmen in Wänden. Wenn du [R] drückst, änderst du die Orientierung, in die das Bauteil „zielt“, und du kannst es genau so platzieren, wie du es brauchst.

Icarus Guide: Mit ein bisschen Übung baust du dir stabile Brücken und Gebäude.

Icarus Guide: Mit ein bisschen Übung baust du dir stabile Brücken und Gebäude.

Rohstoffe

5. Wasser ist Leben. Achte auf deinen Durst. Wenn du weißt, wo du eine Wasserquelle findest, kann das dein Leben retten. Im Wald Biom ist das vergleichsweise einfach. In der Wüste deine wichtigste Mission. Mit [F] kannst du dich sitt trinken und deine Wasserbehälter auffüllen.

6. Sauerstoff ist auch wichtig. Gerade zu Beginn ist eine stabile Sauerstoff-Versorgung oft kniffliger als die Wasserversorgung. Hier findest du einen kompletten Icarus Sauerstoff Guide

Fortschritt

7. Level Up. Mit jeder Erfahrungs-Stufe schaltest du Talentpunkte frei. Investiere sie in den Talentbaum und entwickel so deine Survival-Skills für zukünftige Erkundungsmissionen. Mit den Forschungspunkten kannst du Blueprints freischalten. Wähle hier sorgfältig, was du zuerst brauchst und was vielleicht erst später. Oft hast du mehr Möglichkeiten als du zuerst denkst. Für höherwertige Werkzeuge brauchst du auch höherwertige Ressourcen. Für den ersten kleinen Technologiesprung hilft dieser Guide: Wie finde ich in Icarus Knochen, Leder und Fell?

8. Baue eine Werkbank. Um Zugang zur Technologie der Stufe 2 und höher zu erhalten, brauchst du eine Werkbank. Sobald du Erfahrungs-Level 10 erreichst, kannst du den Blueprint freischalten und erhältst Zugang zu fortschrittlicherer Ausrüstung.

Icarus Guide: Ein solide ausgebauter Unterschlupf mit verschiedenen Werkbänken

Ein solide ausgebauter Unterschlupf mit verschiedenen Werkbänken

Jagen und Kämpfen

9. Tiere jagen. Die wilden Tiere in der Gegend sind schnell, also musst du verstohlen sein. Benutze [Strg links], um dich zu ducken, und nutze jede mögliche Deckung, um dich an deine Beute heranzuschleichen. Bei solchen Angriffen erhältst du einen 2,5-fachen Schadensbonus. Hier ein ausführlicher Guide: Wie kann ich in Icarus jagen?

10. Gesundheit! Überforder dich nicht. Achte darauf, die Lebensenergie wieder zu regenerieren, die du durch einen Kampf verloren hast. Ein Verband stillt nur die die Blutung. Zur wirklichen Genesung musst du möglichst ausgewogen essen und etwas Zeit verstreichen lassen. Dann bist du für den nächsten Kampf gut gewappnet.

Specials

11. Stabil bauen. Die Gebäude und Bauteile in Icarus haben eine strukturelle Integrität. Wenn Konstruktionen (statisch) gut gebaut sind, können sie große Gewichte tragen. Wenn sie zu schwach gebaut sind, stürzen sie ein. Nutze Stützbalken, um die Last zu verteilen. So kannst du sogar Brücken mit großer Spannweite bauen. Im finalen Spiel sollen die sogar Fahrzeuge tragen können.

12. Vorsicht mit Feuer! Zünde nichts an, was nicht brennen soll. Auch nicht dich selbst. Am besten baust du deine erste Feuerstelle direkt am Wasser, damit du dich zur Not schnell löschen kannst. Siehe auch diese Warnung für Feuerteufel.

13. Pause machen. Wenn du das Spiel unterbrechen möchtest, drücke die [ESC]-Taste und kehre ins Hauptmenü zurück. So belässt du deinen Charakter auf der Oberfläche. Du kannst den Auftrag später fortsetzen, solange der Abwurf-Timer nicht abgelaufen ist. Der läuft allerdings in Echtzeit. Wenn du deine aktuelle Expedition final beenden möchtest, kehre mit dem Shuttle zur Orbitalstation zurück. In der Release-Version von Icarus kannst du im Shuttle deine exotische Materie mit zur Orbitalstation nehmen. Während der Beta-Wochenenden ist das voraussichtlich nicht möglich.

Icarus Guide: Verpass auf keinen Fall dein Shuttle – sonst verlierst du alles.

Verpass auf keinen Fall dein Shuttle – sonst verlierst du alles.

Was ist Icarus?

Icarus ist ein PVE-Multiplayer Survival Spiel in einem Science-Fiction-Setting. Der Fokus liegt darauf, den Planeten zu erkunden und das zu überleben. Du musst für die grundlegenden Survival-Voraussetzungen sorgen: Schutz & Wärme, Wasser und Nahrung – und Sauerstoff. Die Atmosphäre von Icarus ist nämlich giftig. Wenn die Überlebensgrundlagen gesichert sind, steht deine technische Weiterentwicklung an. Und das Überleben auf Icarus, einem Planeten mit tödlichen Wetterphänomenen, Tieren und Regionen.

Icarus Guide: Wolfsrudel können dir in Icarus wirklich gefährlich werden.

Wolfsrudel können dir in Icarus wirklich gefährlich werden.

Lore: Welche Handlung steht hinter dem Spiel?

Das Survival-Spiel ist ohne großen inhaltlichen Story-Modus angelegt. Es gibt einen thematischen Rahmen, aber keine gescriptete In-Game-Story:

Eine  zweite Erde. Icarus ist ein Planet, der die neue Heimat der Menschheit werden sollte. Mit intensivem Terraforming wollte man ihn bewohnbar machen. 

Oops. Dabei ist jedoch etwas schiefgegangen. Die Tierwelt ist teilweise äußerst aggressiv. Auch die Atmosphäre ist nicht atembar. Ein interstellarer Fehlschlag, den man schon abgeschrieben hatte.

Exotic. Die Ruhe um das gescheiterte Experiment ist aber schnell vorüber, als ein exotischer Rohstoff entdeckt wird. Jetzt macht sich Goldgräberstimmung breit.

Icarus Guide: Ein Extractor bei der Arbeit. Mit ihm holst du die wertvollen Elemente aus dem Planeten

Intergalaktischer Goldrausch: ein Extractor bei der Arbeit. Mit ihm holst du die wertvollen Elemente aus dem Planeten.

Mehr Informationen: Survive Icarus – die offizielle Hintergrund-Story.

Höhlenmenschen in Raumschiffen. Moderne Abenteurer und Goldgräberinnen nehmen einen anstrengenden Flug im Kryo-Schlaf in Kauf, um auf Icarus das schnelle Geld zu machen. Eine:r von ihnen bist du. Doch Nutzlast ist teuer und die Ausrüstung entsprechend einfach. Du hast kaum mehr als deinen Schutzanzug dabei, wenn du das erste Mal auf dem Planeten landest.

Die Uhr tickt. Und die Schürfrechte sind zeitlich befristet (Realtime). Wenn der Timer abgelaufen ist, bringt dich das Shuttle zurück zur Orbitalstation. Verpasst du den Abflug, wirst du allein der tödlichen Wildnis überlassen. Das ist die einzige Form von Permadeath im Spiel. Wer seinen Abflug verpasst, muss sich einen neuen Charakter erstellen. Stirbst du auf dem Planeten, während du noch Schürfrechte hast, kannst du an deinem Spawn-Punkt neu anfangen. Deine erlernten Fähigkeiten und erforschten Technologien behältst du in diesem Fall.

Icaurs Guide: Nach deiner Expedition verlässt du den Planeten wieder und nimmst nur das Wertvollste mit.

Nach deiner Expedition verlässt du den Planeten wieder und nimmst nur das Wertvollste mit.

Entwicklung auf zwei Ebenen. Du verfolgst auf dem Planeten einen Entwicklungspfad. Mit jedem Level Aufstieg kannst du Forschungs- und Fertigkeitspunkte investieren. Aber auch auf der Orbitalstation kannst du mithilfe der exotischen Materie deine technologische Entwicklung voranbringen. 

Solo- und Multiplayer

In der Beta-Phase funktioniert nur der Multiplayer-Modus. Wer gern allein spielen will, stellt sich auf Steam „offline“. Dann finden dich andere nicht und du spielst für dich.

Bis zu 8 Personen. Das Entwicklerteam empfiehlt das Spielen zu viert für die beste Spielbalance. Du kannst dich aber mit bis zu sieben weiteren Waghalsigen ins Abenteuer stürzen. Als „Prospect“ leitest du die Mission und dein PC fungiert dann als Server für die anderen.

Bäumchen wechsel dich. Wenn der Host das Spiel verlässt, fliegen nicht alle raus, sondern der- oder diejenige mit der besten Verbindung wird neuer Host.

Bonus: die wichtigsten Tastenbelegungen im Icarus Guide

  • [W], [A], [S], [D]: Bewegen
  • [F]: Interagieren
  • [Leertaste]: Springen
  • [Umschalttaste links]: Sprinten
  • [Strg links]: Ducken
  • [Klick links]: Primäre Verwendung des ausgerüsteten Gegenstands
  • [Klick rechts]: Sekundäre Verwendung des ausgerüsteten Gegenstands
  • [C]: Wechseln zwischen 1st und 3rd Person-Ansicht
  • [Alt links]: Blick schweifen lassen
  • [ESC]: Zum Menü zurückkehren  
  • [Scrollrad]oder [Zifferntasten 1-0]: Hotbar-Slot auswählen
  • [Q]: ausgerüsteten Gegenstand Ablegen
  • [TAB]: Menü umschalten
    • [I]: Inventar
    • [O]: Crafting
Icarus Guide: Der Lohne für gute Ausrüstung: Crafte dir gute Waffen, dann machst du reiche Beute.

Der Lohne für gute Ausrüstung: Crafte dir gute Waffen, dann machst du reiche Beute.

    • [P]: Tech-Tree
    • [M]: Karte
  • [Strg-Klick]: Gegenstände im Inventar verschieben
  • [Umschalt-Ziehen]: Stapel im Inventar teilen
  • [Alt-Ziehen]: Einen Gegenstand von einem Stapel nehmen
  • [R] gedrückt halten: Bauoptionen
  • [R] antippen: Drehen der Bau-Elemente
  • [Y]: Gebauten Gegenstand abbauen
  • [Numpad 9]: User Interface ausblenden
  • [F3] oder [F12]: Steam-Screenshot aufnehmen

 

icarus-titel-600Weitere Icarus Tutorials

Hier findest du weitere Guides, Tipps und Tricks zum Spiel Icarus. Livestreams gibt es auf Twitch. Weitere Videos findest du auf meinem YouTube-Kanal.

Nichts verpassen? Mehr Infos zu neuen Beiträgen und Livestreams?
Dann ist Klabautermanns Flaschenpost genau das Richtige für dich, mein Newsletter mit aktuellen Infos und Tutorials. Ja, ich will den Newsletter mit Infos zu KlabauterMannLPs Blogbeiträgen, Tutorials, Livestreams und Gaming-News abonnieren. Hier gibt es Newsletter-Beispiele und Infos zu Datenschutz, Analyse und Widerruf.
Die Informationen zu diesem Guide beziehen sich auf die Beta-Version Ende August/Anfang September 2021. Wenn bei dir etwas nicht so funktioniert wie hier beschrieben, haben die Entwickler das Spiel vermutlich weiterentwickelt. Ich freue mich in diesem Fall über einen Hinweis, dass der Guide überarbeitet werden muss: Zum Kontaktformular